13.04.2017

Streetwork Taufkirchen

Als Ansprechpartnerin steht eine Pädagogin (M.A.) für alle schulischen, beruflichen, familiären, persönlichen und sozialen Belange zur Verfügung, die sich für die Interessen, Wünsche und Bedürfnisse der Jugendlichen und jungen Erwachsenen einsetzt.

Dieses Angebot richtet sich an alle zwischen 14 und 27 Jahren.

Streetwork bezieht sich auf folgende gesetzliche Grundlagen:

  • 11 SGB XIII Jugendarbeit
  • 13 SGB XIII Jugendsozialarbeit
  • § 67 ff. SGB XII Obdachlosenarbeit
  • § 53 ff. SGB XII Suchtmittelkonsum

Im Besonderen gelten folgende rechtliche Bestimmungen

  • 8a SGB VIII Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung
  • 53 StPO Zeugnisverweigerungsrecht aus beruflichen Gründen
  • 203 StGB Verletzung von Privatgeheimnissen

Der Fachbereich Streetwork  ist fachlich-strukturell an die Abteilung der Ambulanten Erziehungshilfen (AEH) im Landkreis München in der Eschenstraße 64, Taufkirchen b. München angebunden.

Aufgabenbereiche:

  • Beratung und Unterstützung beim Übergang von Schule und Beruf
  • Unterstützung bei Praktikumsplatz – und Ausbildungsplatzsuche
  • Ansprechpartnerin bei: familiären Problemen, sozialen Problemen, Suchtproblematik, Wohnungslosigkeit, Strukturlosigkeit
  • Unterstützung und Begleitung von Selbsthilfeprozessen
  • Beratung von und Verknüpfung mit Hilfesystemen
  • Entwicklung und Durchführung von unterschiedlichsten Projekten
  • Kooperation mit Vereinen, Hilfesystemen und der Gemeinde Taufkirchen