15.07.2011

Schulsozialarbeit

Der Verein für Jugend- und Familienhilfen e.V. ist im Rahmen der Schulsozialarbeit an unterschiedlichen Schulen der Stadt München und im Landkreis Miesbach vertreten. 

Die SozialpädagogInnen sind als Ansprechpartner für alle schulischen und sozialen Belange der SchülerInnen vor Ort. Sie verfügen in der jeweiligen Schule über eigene Büro- und Beratungsräume.

Bei der Schulsozialarbeit beziehen wir uns auf folgende gesetzliche Grundlagen:

  • §11 SGB VIII Jugendarbeit
  • §13 SGB VIII Jugendsozialarbeit
  • §8a SGB VIII Sicherstellung des Schutzauftrages
  • §72a SGB VIII Persönliche Eignung von Fachkräften

Eine Erhöhung der Chancen zur Bildungsgleichheit ist uns im Rahmen dieser Leistung ein großes Anliegen.

Aufgabenbereiche:

  • Beratung und Unterstützung der SchülerInnen und Eltern in den Bereichen Schule, Familie und persönliche Entwicklung
  • Einzelcoaching bei Schulproblemen
  • Elterngespräche in Zusammenarbeit mit den zuständigen Lehrkräften
  • Beratung von Lehrern und Lehrerinnen
  • Durchführung von Klassenprojekten und Sozialtrainings
  • Mediations- und Konfliktmoderationsangebote im Gruppen und Einzelkontext
  • Klassenprojekte zur Stärkung der Sozialkompetenz
  • Einzelfallhilfe mit SchülerInnen zur intensiveren Arbeit an individuellen Problemlagen
  • Themen- oder geschlechtspezifische Gruppenangebote
  • Freizeit- und erlebnispädagogische Gruppenangebote am Nachmittag
  • Bei Bedarf Vermittlung von weiterführenden Unterstützungsangeboten
  • Kooperation mit anderen sozialen Einrichtungen und Institutionen im Sozialraum